Freitag, 30. Juli 2010

Dichte Dichter

Ich fand gerade in Sandra Uschtrins Newsletter für AutorInnen folgende Anzeige: 

"Wie die Götter schreiben
Ferienseminar mit der Autorin Liane Dirks in den Olivenhainen der Mani,
Südgriechenland. Apollinisches und Dionysisches verbinden, Schreiben und
Genießen, 23.9. bis 3.10.2010,
Weitere Infos: http://www.liane-dirks.de"

Mal abgesehen davon, dass "apollinisches" und "dionysisches" Wie-Wörter sind und klein geschrieben werden, wenn kein Punkt davor ist, "schreiben" und "genießen" in diesem Zusammenhang Tu-Wörter sind und ebenfalls klein geschrieben werden, heißt es doch, wenn man das Verschwurbelte weg lässt und die Zuständigkeiten der Götter betrachtet: "Saufen und dichten mit Frau Dirks". Außerdem: Kennt jemand einen Gott, der gut schreiben kann?